Mietwohnung Impressum Datenschutz Mietwohnung Startseite

Mietwohnungen Dortmund

In Dortmund werden zurzeit 3 Wohnungen angeboten. In Dortmund gibt es Erdgeschosswohnungen, Etagenwohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 33 qm und 64 qm mit 1 bis 3 Zimmern. Die Wohnungen kosten zwischen 320,- Euro und 510,- Euro, die Nebenkosten und die Maklercourtage sind nicht eingerechnet. Das älteste Mietobjekt ist von 1968, das aktuellste von 1983. Detailliertere Informationen bekommen Sie auf den verlinkten Makler-Exposés. Zusätzlich zur umfassenden Beschreibung von Objekt und Lage finden Sie dort Bild- und ggf. Video-Aufnahmen der Wohnung. Des Weiteren können Sie gleich einen Termin zur Besichtigung vereinbaren.

Mietwohnung in Dortmund

Gut aufgeteilte Erdgeschoss Wohnung Nähe Borsigplatz (WE10)

Erdgeschosswohnung in 44145

Diese Erdgeschosswohnung befindet sich in einem 4-Familienhaus und verfügt über einen Flur von dem aus alle Zimmer zugänglich sind. Die Küche hat bodentiefe Fenster und bietet Platz für eine Küchenzeile. Die Wohnung hat 2 Schlafzimmer und ein helles Wohnzimmer mit zwei Fenstern. Das Tageslichtbad ist mit einer Wanne ausgestattet. Die Wohnung wird unrenoviert vermietet und hat weiße Wände. Die Küche kann auf Wunsch kostenfrei übernommen werden, ansonsten wird sie entfernt. Der Fliesenspiegel ist in weiß gehalten. Es gibt einen gemeinschaftlichen Waschkeller und einen separaten Kellerraum. Voraussetzung für die Anmietung ist eine aktuelle Schufaauskunft ohne negative Einträge.

Zimmer: 3 (Immobilie zur Miete) | https://www.immopartner-rr.de/Mietwohnungen-Dortmund.htmlMietwohnung in Dortmund

Renovierte, kleine Erdgeschosswohnung mit Balkon!

Erdgeschosswohnung in 44339

Zusammenfassung: Das Expose beschreibt eine frisch renovierte Wohnung in Dortmund-Brechten. Die Wohnung verfügt über ein Zimmer mit Balkon und Bad. Dank großer Fenster ist die Wohnung sehr hell. Die Ausstattung umfasst einen Wohn-/Schlafraum, in dem eine Singleküche platziert werden kann, sowie ein renoviertes Badezimmer mit Dusche. Im Flur besteht die Möglichkeit, eine kleine Garderobe anzubringen. Für die Anmietung der Wohnung wird eine Schufaauskunft benötigt, und sie ist nur für eine Einzelperson geeignet.

Zimmer: 1 Baujahr: 1968 (Immobilie zur Miete)Anbieter: Immobilien-Partner Rhein-RuhrMietwohnung in Dortmund

Schöne 2 1/2-Raum-Wohnung mit Balkon in der Hobestadt, Dortmund Oestrich!

Etagenwohnung in 44357

Zusammenfassung: Diese 2,5 Zimmerwohnung befindet sich in der 3. Etage eines gepflegten Mehrfamilienhauses und verfügt über einen schönen Balkon. Der Zugang zur Wohnung ist barrierefrei und es gibt einen Aufzug. Beim Betreten der Wohnung gelangt man zunächst in einen Flur mit Garderobenmöglichkeit. Von dort aus hat man Zugang zur Küche und zum Wohnzimmer. Das innenliegende Bad und das Schlafzimmer sind über einen kleinen Flur vom Wohnzimmer aus erreichbar. Die Wohnung wurde frisch renoviert und alle Wände sind weiß gestrichen. In den Wohn- und Schlafräumen wurde ein schöner Laminatboden verlegt, während im Bad und in der Küche dunkelgraue Fliesen verlegt wurden. Das Bad ist groß und hell mit einer Badewanne, jedoch ohne Fenster. Die Wohnung wirkt dank der weißen Türen und der Rollläden an allen Fenstern insgesamt hell und freundlich. Voraussetzung für die Anmietung ist eine aktuelle Schufa-Auskunft ohne negative Einträge und die Vermietung erfolgt an maximal 2 Personen.

Zimmer: 2 Baujahr: 1983 (Immobilie zur Miete)Anbieter: Immobilien-Partner Rhein-Ruhr

Artikel "Mietwohnungen in Dortmund"

Mietwohnungen in Dortmund: Alles, was Sie wissen müssen

Die Suche nach einer passenden Mietwohnung in Dortmund kann eine Herausforderung sein. Um Ihnen bei der Suche zu helfen, haben wir diesen umfassenden Artikel zusammengestellt, der Ihnen einen Überblick über den Wohnungsmarkt in Dortmund gibt. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Stadtteile zum Wohnen vor und geben Ihnen Tipps zur Wohnungssuche. Außerdem erfahren Sie, welche Kosten und Nebenkosten auf Sie zukommen und welche Rechte und Pflichten Sie als Mieter haben.

Der Wohnungsmarkt in Dortmund

Der Wohnungsmarkt in Dortmund ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt, sei es aufgrund von beruflichen Veränderungen oder um das kulturelle Angebot zu nutzen. Die steigende Nachfrage hat zu einer erhöhten Mietpreisentwicklung geführt. Dennoch ist Dortmund im Vergleich zu anderen Großstädten in Deutschland noch erschwinglich.

Die beliebtesten Stadtteile zum Wohnen in Dortmund

Dortmund bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Stadtteilen, die alle ihre eigenen Vorzüge haben. Ein beliebter Stadtteil ist zum Beispiel die Innenstadt, die mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und einem lebendigen Nachtleben lockt. Ein weiterer beliebter Stadtteil ist das Kreuzviertel, bekannt für seine alternativen Wohnmöglichkeiten und seine Nähe zur Technischen Universität Dortmund. Auch das Westfalenpark bietet Wohnraum in einer naturnahen Umgebung.

In der Nordstadt findet man viele junge Menschen und Studenten, die das lebendige Viertel schätzen. Das Hafenviertel, früher ein Industriegebiet, hat sich zu einem beliebten Wohnviertel mit modernen Wohnungen entwickelt. Und auch in Hombruch im Süden Dortmunds findet man schöne Wohngegenden mit guter Infrastruktur.

Sehenswürdigkeiten wie das Deutsche Fußballmuseum, das Dortmunder U oder der Phoenix-See locken Besucher in verschiedene Stadtteile und machen Dortmund zu einer attraktiven Wohnstadt.

Vorteile und Nachteile von Mietwohnungen in Dortmund

Die Entscheidung, eine Wohnung zu mieten, anstatt sie zu kaufen, bringt Vor- und Nachteile mit sich. Einer der größten Vorteile ist die Flexibilität: Als Mieter können Sie leichter den Wohnort wechseln, wenn sich Ihre Lebenssituation ändert. Außerdem müssen Sie sich nicht um Reparaturen oder Instandhaltung kümmern, da dies in der Regel Aufgabe des Vermieters ist.

Ein Nachteil ist jedoch, dass Mietwohnungen teurer werden können, da die Mietpreise steigen. Zudem haben Mieter weniger Gestaltungsfreiheit als Eigentümer und müssen bestimmte Regeln des Vermieters einhalten.

Wohnungssuche in Dortmund

Die Wohnungssuche in Dortmund kann eine zeitaufwändige und herausfordernde Aufgabe sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, den Prozess zu erleichtern. Eine gute Möglichkeit ist die Nutzung von Online-Portalen und Apps, die Informationen zu verfügbaren Mietwohnungen in Dortmund liefern.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, sich an Makler oder Vermieter zu wenden, die über aktuelle Angebote informiert sind. Es ist auch hilfreich, Ihre Suche mit Freunden und Bekannten zu teilen, da diese möglicherweise von freien Wohnungen in Dortmund wissen.

Kosten und Nebenkosten einer Mietwohnung in Dortmund

Die Mietpreise in Dortmund variieren je nach Stadtteil und Größe der Wohnung. In der Innenstadt sind die Mietpreise tendenziell höher als in den Außenbereichen. Eine durchschnittliche Mietwohnung in Dortmund kostet etwa XX Euro pro Quadratmeter.

Neben der Kaltmiete fallen auch Nebenkosten an, die zusätzlich zur Miete gezahlt werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel Kosten für Strom, Wasser und Heizung sowie Gebühren für die Abfallentsorgung. Die Höhe der Nebenkosten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe der Wohnung oder dem Verbrauch.

Checkliste für die Wohnungsbesichtigung

Wenn Sie eine Wohnungsbesichtigung vereinbart haben, sollten Sie einige Dinge beachten. Nehmen Sie sich Zeit, die Wohnung genau anzuschauen und stellen Sie dem Vermieter oder Makler alle notwendigen Fragen. Hier sind einige Punkte, die Sie bei einer Wohnungsbesichtigung beachten sollten:

Rechte und Pflichten als Mieter in Dortmund

Als Mieter haben Sie bestimmte Rechte und Pflichten, die gesetzlich geregelt sind. Sie sollten sich vor Abschluss eines Mietvertrags über diese informieren. Dazu gehört unter anderem das Recht auf eine angemessene Mietpreisgestaltung, die Pflicht zur rechtzeitigen Mietzahlung und die Verantwortung für die Instandhaltung der gemieteten Wohnung.

Darüber hinaus gibt es bestimmte Regelungen in Bezug auf Kündigungsfristen und die Rückerstattung der Kaution. Es ist wichtig, diese Rechte und Pflichten zu kennen, um im Falle von Problemen angemessen reagieren zu können.

Zusammenfassung und Fazit

Die Suche nach einer Mietwohnung in Dortmund kann eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Informationen und Tipps können Sie diese Aufgabe meistern. Dortmund bietet eine Vielzahl an attraktiven Stadtteilen zum Wohnen und hat einen wachsenden Wohnungsmarkt. Die Mietpreise sind im Vergleich zu anderen Großstädten noch erschwinglich, auch wenn sie steigen.

Bei der Wohnungssuche ist es wichtig, verschiedene Quellen zu nutzen und aktiv nach verfügbaren Mietwohnungen zu suchen. Beachten Sie bei der Besichtigung einer Wohnung wichtige Kriterien und stellen Sie dem Vermieter alle notwendigen Fragen. Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten als Mieter in Dortmund, um Ihre Interessen zu schützen.

Insgesamt bietet Dortmund gute Voraussetzungen für die Suche nach einer Mietwohnung und bietet eine hohe Lebensqualität.

FAQs

1. Wie hoch sind die Mietpreise in Dortmund im Durchschnitt?

2. Gibt es in Dortmund auch günstige Mietwohnungen?

3. Ist die Wohnungssuche in Dortmund schwierig?

4. Wie hoch sind die Nebenkosten für eine Mietwohnung in Dortmund?

5. Gibt es in Dortmund besondere Unterstützung für Mieter?